Feuerwehr Kirchhorst 
- mitten im Dorf -

CO-Warner

Kohlenmonoxid (CO) ist ein Giftgas und lautloser Killer, das in der alltäglichen Einsatzpraxis der Feuerwehren leider zu oft vorkommt. Egal ob aus Zufall, aus Unwissenheit oder mit bewusster Absicht: defekte Heizungsanlagen, unsachgemäß genutzte Grills oder Abgase in Garagen können Gefahren für die Einsatzkräfte heraufbeschwören, die wir weder sehen, noch riechen oder schmecken können. Die Ursachen für eine erhöhte CO-Konzentration am Einsatzort sind für uns nicht erkennbar und auch nicht vorauszuahnen. Aber wir können uns dagegen schützen.

CO-Warner

Unser CO-Warner erkennt schon kleinste Anstiege in der Kohlenmonoxidkonzentration der Umgebungsluft und warnt bei Überschreiten von Gefahrenmarken zuverlässig. Das Gerät ist auf dem LF 8 in unmittelbarer Nähe des Gruppenführers verlastet, damit dieser es zu jeder Erkundung einer Einsatzstelle mitnimmt. Sofern der Angriffstrupp zur weiteren Erkundung eines Gefahrenobjektes vorgehen soll, wird der CO-Warner an den Truppführer übergeben.

Damit das Gerät auch unter Stress nicht falsch bedient wird, genügt ein Knopfdruck, um es zu aktivieren. "Idiotensicher" ist das mindeste, wenn es um unsere eigene Sicherheit geht!